Bitte Warten...

Ein Reisetipp von TUI Wolters: Inselhüpfen auf zwei Rädern

Mit dem Fahrrad die wunderschönen Inseln Jersey, Guernsey und Sark ganz in Ihrem eigenen Tempo erkunden.

Ihre Erlebnisse
  • Mit dem Fahrrad auf Jersey, Guernsey und Sark unterwegs
  • Küstenstraßen und Green Lanes
  • Inselerkundungen im eigenen Tempo
  • Jerbourg Point auf Guernsey
  • Gorey mit Mont Orgueil Castle
  • Landbrücke La Coupeé

 

Ihre besonderen Vorteile

  • 5 Tage Leihfarrad & alle Fähren inklusive
  • Zeit für eigene Erkundungen
  • E-Bikes zubuchbar

Reiseverlauf: Inselhüpfen auf zwei Rädern

Tag 1 – Jersey:

Individuelle Anreise nach Jersey und Begrüßung am Flughafen. Transfer zum Hotel. 3 Übernachtungen im Best Western Royal Hotel in St. Helier.

Tag 2 – Jersey:

Ihr Leihfahrrad für die nächsten zwei Tage wird zu Ihrem Hotel geliefert. Sollten Sie es etwas bequemer wünschen, empfiehlt sich das Upgrade auf E-Bikes (optional zubuchbar, weitere Informationen siehe „Tipps“). Erkunden Sie in Ihrem eigenen Tempo die Insel nach Lust und Laune. Sie bestimmen die Länge und den Schwierigkeitsgrad der Touren. Fahren Sie z.B. in Richtung Ostküste, der kleine Ort Gorey gilt als einer der Schönsten der Insel. Das Mont Orgueil Castle thront auf einer Anhöhe über Gorey. Das gut erhaltene Kastell ist die älteste Burganlage Jerseys. Bei gutem Wetter kann man die Küste Frankreichs sehen.

Tag 3 – Jersey:

Fahren Sie auf den verkehrsarmen Nebenstraßen, den sogenannten Green Lanes, durch das Inselinnere. Hier haben Sie als Fahrradfahrer Vorfahrt vor den Pkws. Oder fahren Sie entlang der Küstenstraßen. An der Südküste bieten sich Stopps an und am schneeweißen Corbière Leuchturm, der an der Südwestspitze von Jersey liegt, sollten Sie auf keinen Fall vorbei radeln. Hier wird der Gezeitenunterschied besonders deutlich. Nur bei Niedrigwasser können Sie den Leuchtturm zu Fuß erreichen.

Tag 4 – Jersey – Guernsey:

Transfer zum Hafen und Fährüberfahrt nach Guernsey. Nach ca. einer Stunde haben Sie die zweitgrößte Kanalinsel erreicht. Transfer zum Hotel. 4 Übernachtungen im Grange Lodge Hotel in St. Peter Port (siehe www.tui-rundreisen.de/reise/grange-lodge-hotel.html).

Tag 5 – Guernsey:

Ihr Aufenthalt auf Guernsey steht wieder ganz im Zeichen des Drahtesels. Ihr Leihfahrrad wird erneut zum Hotel geliefert. Sie werden merken, dass Guernseys Straßen kurvenreicher und hügeliger als die von Jersey sind. Kondition ist hier gefragt, aber es gibt immer die Möglichkeit, das Rad in angenehmer Gangart zu schieben. Radeln Sie von der Inselhauptstadt zum Jerbourg Point an der Südküste und genießen den herrlichen Ausblick. Die pittoresken Felsen und malerischen Buchten erleben Sie am besten auf dem Klippenpfad. Für eine Wanderung auf dem Klippenpfad sollten Sie das Fahrrad eine Weile zur Seite stellen. Für alle, die auf flachem Gelände fahren möchten, bietet sich die Westküste an.

Tag 6 – Guernsey:

Sie haben den ganzen Tag Zeit, die Insel zu erkunden. Statten Sie dem Sausmarez Park einen Besuch ab, in den ehemaligen Stallgebäuden befindet sich das Folk Museum. Das Museum zeigt Einblicke in das frühere ländliche Leben auf Guernsey. Im Inselinneren, in St. Andrew, finden Sie die Kapelle Little Chapel, die angeblich kleinste Kirche der Welt. Sie ist mit Porzellanscherben und Muscheln übersät.

Tag 7 – Ausflug zur Insel Sark:

Nach einer ca. 50-minütigen Fährüberfahrt erreichen Sie die kleine Insel Sark. Auch hier erhalten Sie ein Leihfahrrad, welches Sie am Depot abholen. Sie können z.B. zum prachtvollen Garten La Seigneurie fahren. Die Landbrücke La Coupeé, die die Hauptinsel mit Little Sark verbindet, gehört zu den beliebtesten Fotomotiven der Insel. Sark ist autofrei, genießen Sie die wildromantische Natur.

Tag 8 – Guernsey:

Transfer zum Flughafen und individuelle Rückreise oder Verlängerung Ihres Aufenthaltes auf Guernsey (siehe www.tui-rundreisen.de/reise/grange-lodge-hotel.html).
Änderungen des Reiseverlaufes vorbehalten.

 

Reisetermine
Samstags
  • 27.04.2019 – 14.09.2019

Preis: ab € 755.- p.P. im Doppelzimmer

Flüge zubuchbar.

BEST-REISEN Logo