Bitte Warten...

Die Wüstenstadt am Persischen Golf

Größer, Höher, Schneller, Teurer...

IMG_2008[1]
IMG_2045[1]
IMG_2207

Nach 6 Stunden entspannten Fliegens mit der Boeing 777-300 ER (auch Triple Seven genannt) von Emirates landeten wir am Flughafen in Dubai, der sich im Norden der Stadt befindet. Auch diesmal wurde klar, warum Emirates eine der besten Airlines der Welt ist, wenn nicht sogar die beste. Der Service am Flughafen sowie in der Luft ist ausgezeichnet und das Entertainmentangebot an Bord so groß, dass die Entscheidung über den nächsten Film oder Serie sehr schwer fällt.

Vom Flughafen aus ging es mit dem organisierten Transfer in das nigelnagelneue Aloft City Centre Dubai Deira 4* Hotel (Eröffnung war am 01.06.2018), was für die nächsten 3 Nächte mein Quartier war. Es liegt in der Nähe des Dubai Creeks und die Metro- und Busverbindungen sind schnell zu erreichen. Man kann auch ein Taxi vom Flughafen zum Hotel nehmen oder man fährt mit der Metro. Theoretisch ist sogar eine Stadtrundfahrt mit der Metro möglich, da diese die meiste Zeit oberirdisch auf Hochgleisen fährt. Bei den Taxen ist folgendes zu beachten: Die Taxen mit lila Dächern werden nur von Frauen gefahren und sind auch nur für Frauen und Familien gedacht. Bei Familien dürfen Männer natürlich auch mitfahren.

Um die Stadt zu erkunden, empfehle ich Ihnen ein Hotel an der Sheikh Zayed Road, der Hauptstraße Dubais, weil Sie dort die perfekte Anbindung an die Metro haben und alle Sehenswürdigkeiten relativ schnell erreichen. Denn Dubai zieht sich von Norden bis Süden etwa 50km entlang der Küste und da kann es schnell vorkommen, dass man eine halbe bis eine Stunde unterwegs ist.

Ein Highlight von Dubai ist der Burj Khalifa in Dubai Downtown. Er ist insgesamt 828 Meter hoch und damit das höchste Gebäude der Welt. Die erste Aussichtsplattform befindet sich im 124. Stock auf ca. 450 Meter Höhe. Eine weitere, aber deutlich teurere, Plattform ist im 148. Stock auf ca. 555 Meter Höhe. Hier empfehle ich Ihnen aber den 124. Stock, denn von dort aus bekommt man für rund € 35.- einen wundervollen Blick über die Stadt. Sehr bemerkenswert ist der abrupte  Übergang von der Stadt zur Wüste.

Eine der neusten Sehenswürdigkeiten Dubais ist der im Januar 2018 eröffnete Dubai Frame im Norden der Stadt. Es ist ein 150 Meter hohes Gebäude, das im Stil eines Bilderrahmens gebaut wurde. Im oberen Rahmen befindet sich ein gläsender Durchgang, auf der einen Seite erblickt man das alte Dubai mit vielen kleinen, engen Gassen und Blockhäusern und auf der anderen Seite erstrahlt das neue Dubai mit seinen Wolkenkratzern im Glanz. Dieses Bauwerk grenzt sozusagen das alte vom neuen Dubai ab. Diesen krassen Unterschied sollte man auf jeden Fall gesehen haben, wenn man diese Stadt bereist.

IMG_2119
IMG_2286

In den Abendstunden empfehle ich Ihnen, unbedingt einmal die Dubai Fountains zu besuchen. Dies ist ein Wasserspiel, bei dem die Wasserfontänen zum Takt der Musik tanzen, wie Sie es im  nebenstehenden Video sehen können. Dieses Schauspiel findet jeden Abend ab 18:00 Uhr an der Dubai Mall beim Burj Khalifa statt und ist für alle Zuschauer kostenlos. Diese Attraktion ist für jeden Dubai Besucher ein Muss! Danach kann man noch wunderbar durch die Dubai Mall schlendern und sich die zahlreichen Geschäfte angucken (insgesamt 1.465 Geschäfte); oder man besucht das Dubai Aquarium & Underwater Zoo mit seiner artenreichen Vielfalt und begehbaren Unterwassertunnel, was gerade bei Kindern sehr beliebt ist.

Falls Sie sich vom ganzen Stadtleben mal etwas entspannen und einfach nur die Seele baumeln lassen möchten, dann sind der Strandabschnitt Jumeirah Beach oder die Palm Jumeirah genau das Richtige für Sie. Entlang des Jumeirah Beach genau so wie auf der Palme stehen zahlreiche renommierte Hotels der 4-5 Sterne-Kategorie . Genießen Sie auf jeden Fall den Sonnenuntergang am Strand. Erleben Sie im Aquaventure Waterpark die Geschwindigkeit der Wasserrutschen hautnah. Abenteuerlustige können mitten durch ein Aquarium rutschen oder sich mit Reifen die ‚Niagara Fälle‘ hinunter stürzen. Der Lazy River ist super zum Entspannen geeignet – lassen Sie sich im Reifen durch den Park treiben… In diesem Park wird keinem so schnell langweilig, egal ob Klein oder Groß.

Wer Achterbahnen liebt, für den hat Dubai natürlich auch etwas zu bieten:    die Dubai Parks & Resorts. Das sind 3 verschiedene Freizeitparks im Süden Dubais an der Grenze zu Abu Dhabi. Alle sind zusammen ca. 4 mal so groß wie der Europa Park in Rust! Der Park ist unterteilt in die Themen Resorts LEGOLAND Dubai, MOTIONGATE Dubai und Bollywood Parks Dubai. In allen 3 Parks kommen die Besucher voll und ganz auf ihre Kosten. Bitte beachten Sie jedoch: Für jeden Park braucht man ein eigenes Ticket oder man kauft direkt ein Ticket für alle 3 Parks zusammen.(Kosten: ca.€ 120.- für alle 3 Parks, ca. € 50.- pro Park)

Auch kulinarisch hat Dubai so Einiges zu bieten: Probieren Sie neue Geschmäcker in orientalischen Restaurants oder erleben Sie ein traditionelles Iftar (Fastenbrechen nach dem Ramadan). Das sollten Sie unbedingt mal ausprobieren, denn so einen kulinarischen Genuss werden Sie in Deutschland nicht so leicht finden.

IMG_2326
IMG_2341
IMG_2340
IMG_2073

In den Sommermonaten sind Reisen in die V.A.E. nicht empfehlenswert, denn es ist deutlich zu heiß. Die Tagestemperaturen liegen von Ende Mai bis Anfang Oktober zwischen 38 und 50 Grad. Die beste Reisezeit für Dubai ist wirklich unser Winter, denn da fallen die Temperaturen auch unter 30 Grad und man kann es draußen aushalten. Wem es dann immer noch zu warm sein sollte, kann sich bei einer der vielen Indoor-Aktivitäten (z.B. Skihalle Dubai) abkühlen. Doch Vorsicht ist geboten: Unterschätzen Sie niemals den Temperaturunterschied zu den klimatisierten Räumen!

In Sachen Innovationen ist Dubai ganz weit vorne. Es gibt mittlerweile klimatisierte Bushaltestellen, was wirklich von Vorteil sein kann. Außerdem wird es sehr wahrscheinlich ab Anfang nächsten Jahres Taxi-Drohnen geben. Die Drohnen werden Platz für einen Passagier und 1 Koffer bieten. Bis jetzt wurde die Taxi-Drohne schon mehrfach erfolgreich getestet.

Fazit: Kommen Sie nach Dubai und lassen sich durch die Vielfalt dieser Stadt inspirieren.

Simon Wetzel’s erste Dubai Reise:                vom 03. bis 06. Juni 2018

BEST-REISEN Logo